Donnerstag, 23. Juli 2009

Ich hab übrigens eine neue Kamera.

Und die mag ich sehr.



The Hunter.

The pangs of despised love.

(Und wenn mir jetzt noch jemand sagen kann wie ich die Bilder verkleinert darstellen kann, ohne dass dabei die Hälfte weggeschnitten wird, wär ich mit den ersten Stunden dieses Tages gleich viel zufriedener.)

(Und: man kann die Fernsehzuschauer in den Sonnensystemen von Altair und 40 Eridani nur beneiden.)

Kommentare:

  1. kannst sie doch ganz easy im paint öffnen und übers menü bild > größe andern/verzerren verkleinern. ist zwar nicht hip, aber funktioniert.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, nee. Ich meine ohne Veränderung der eigentlichen Datei nur eine skalierte Darstellung mit diesem anachronistisch anmutenden (come on, the 90s are so fucking over) html-tags hier.

    AntwortenLöschen
  3. achso. einfach width="..." und height="..." innerhalb des img-tags eingeben und die größe (in pixeln) manuell festlegen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss gerade bemerken, dass der Mist auf einen Computer mit größerer Auflösung normal aussieht. Vielleicht kümmere ich mich mal manuell drum. Vielleicht lieber nicht. Puh.

    AntwortenLöschen